Beitragsseiten

Die Aktivitäten des Arbeitskreises Geowissenschaften richten sich an alle, die sich für Fossilien, ihre Entstehung und mineralogische Zusammensetzung interessieren. Darüber hinaus für Gesteine sowie die Lebewesen und Lebensräume vergangener Erdzeitalter.

Aktuelle Rundmail: Rundmail Januar 2020

Infos zum Download: Geotoppflege

Unsere Mitglieder blicken teilweise auf mehrere Jahrzehnte Erfahrung zurück und bieten somit ein fachkundiges Fundament, in dem auf vielfältiges Detailwissen zurückgegriffen werden kann.

Im Rahmen unserer Aktivitäten (Vorträge, Fachvorträge von Gastwissenschaftler/Innen, Exkursionen, Workshops) wird über Funde sowie allgemeine Themen diskutiert und es wird detailliertes Fachwissen (erlangt durch Studium und/oder teilweise jahrzehntelange Erfahrung) vermittelt.

Für die Mitwirkung in unserem Arbeitskreis sind keine Fachausbildungen oder umfangreiche Fachkenntnisse nötig, sondern Begeisterung und Interesse an der Sache.

Wir würden uns freuen, auch Sie, Ihre Kinder oder Enkelkinder in unseren Reihen begrüßen zu dürfen!

Lesenswert: Dinosaurierstammbaum in Frage gestellt!

Ansprechpartner:

Alexander Streb
Diplom-Geologe
alex.streb@googlemail.com

Arbeitskreistreffen: jeweils 18:30 Uhr neuer Vortragsraum nhm

Dienstag,  1. Oktober 2019, 18:30 Uhr, nhm neuer Vortragssaal, Aktuelles aus der Forschung - Wie kommt die Farbe in den Turmalin?, Patricia Karlowski

 

Pflegemaßnahmen:

 

 

Pflegeaktion beim Weinheimer Geotop Artikel der AZ vom 16.12.16; Weinheimer Geotop an der Neumühle bietet Einblicke in 30 Millionen Jahre alte Erdgeschichte.


Download Aktuelle Rundmail: Rundmail Januar 2020

Download Rundmail Dezember 2019

Download Rundmail November 2019

Download Rundmail Oktober 2019

Download Rundmail August 2019

Download Rundmail Juli 2019

Download Rundmail Mai 2019

Download Rundmail April 2019

Download Rundmail März 2019

Download Rundmail Februar 2019

Download Rundmail Januar 2019

Download Rundmail Dezember 2018

Download Rundmail November 2018

Download Rundmail Oktober 2018

Download Rundmail September 2018

Download Rundmail August 2018

Download Rundmail Juli 2018

Download Rundmail Juni 2018

Download Rundmail Mai 2018

Download Rundmail April 2018

Download Rundmail März 2018

Download  Rundmail Februar 2018

Download Rundmail Januar 2018

Download Rundmail Dezember 2017

Download Rundmail November 2017

Download Rundmail Oktober 2017

Download Rundmail September 2017

Download Rundmail Juli 2017

Download Rundmail Juni 2017

Download  Rundmail Mai 2017

Download Rundmail April 2017

Download Rundmail März 2017

Download Rundmail Februar 2017

Download Rundmail Januar 2017

 

 

Rundmail Juli 2016

Hallo und Guten Tag,
die allermeisten in dieser Runde werden bereits mitbekommen haben, dass der Eingang des Naturhistorischen Museums in Mainz schon vor einiger Zeit verlegt wurde. Und genau dort, wo er sich jetzt befindet, wird er auch in Zukunft bleiben.
Umfassende Umbaumaßnahmen werden gerade durchgeführt. So entsteht über dem Lichthof ein neuer Vortragssaal und durch die hierfür nötigen Stützpfeiler verändert sich der gesamte Innenbereich dieses Teils des Museums nachhaltig.
Neben diesem Neubau wird es Umbaumaßnahmen geben, die zu einer neuen Raumaufteilung führen und zu einer Modernisierung im Erdgeschoss des Museums, samt neuem Ausstellungskonzept.
Im Rahmen der Mitgliederversammlung 2016 stellte Herr Dr. Schmitz das geplante neue Ausstellungskonzept vor, das den Bereich des Lichthofs samt der angrenzenden Räume sowie das Kirchenschiff umfassen wird.  So ist zum Beispiel geplant, im Bereich des Lichthofs ein Miozän-Diorama zu installieren, mit einer lebensechten Nachbildung einer Dinotherium-Kuh mit Kalb. Dass diese Modernisierung sehr kostspielig ist und die hierfür nötigen Gelder nicht komplett vorliegen, erschwert eine sofortige komplette Umsetzung des gesamten Vorhabens. Je höher der finanzielle Eigenanteil des NHM ausfällt, desto höher sind die öffentlichen Fördergelder und umso schneller können bestimmte Abschnitte realisiert werden. Und so ist das Museum unter anderem für die Unterstützung durch Spenden dankbar.

Der geowissenschaftliche Arbeitskreis möchte das Naturhistorische Museum finanziell unterstützen und gemeinsam mit der UDL Dr. Grimm eines der neu anzuschaffenden Exponate stiften. Wer uns bei diesem Vorhaben mit einer Spende unterstützen möchte, kann gerne einen beliebig hohen Betrag auf folgendes Konto überwiesen, wobei der Verwendungszweck zu beachten ist.

Rheinische Naturforschende Gesellschaft
DE 0655 1900 0000 1883 3038
Verwendungszweck: "Exponat des AK-Geo"

Gemeinsam können wir dabei helfen das Museum neu zu gestalten und selbst wenn jemand nicht spenden kann oder möchte, vielleicht kennt sie oder er jemanden oder hat Kontakt zu einer Firma oder Institution, die uns unterstützen kann und möchte.
Die nächsten Monate und Jahre werden sehr spannend und das Museum wird fit gemacht für die Zukunft, um weiterhin ein interessanter und kompetenter Anlaufpunkt für Forschung und Wissensvermittlung zu bleiben.
In diesem Sinne und mit den besten Wünschen Ihr und Euer

Alex Streb


Veranstaltungschronik des Geowissenschaftlichen Arbeitskreises:

Di, 1. Oktober 2019, 18:30 Uhr, Vortrag im neuen Vortragsraum des nhm, Wie kommt die Farbe in den Turmalin?, Patricia Karlowski

Di, 3. September 2019, 18:30 Uhr, Treffen im neuen Vortragsraum des nhm, Urlaubsfunde / Besondere Funde

Di, 2. Juli 2019, 18:30 Uhr, Vortrag, Das Kalktertiär - Leben im und am Mainzer Becken vor 20 Millionen Jahren, Kai Nungesser

Di, 6. Juni 2019, 18:30 Uhr, Vortrag Namibia, Knut Jäger

Di, 7. Mai 2019, 18:30 Uhr, besondere Funde

Di, 2. April, 2019, 18:30 Uhr, Das Columbia-Plateau, Bastian Grimm

Di, 5. Februar 2019, 18:30 Uhr, "Stratigraphie für Einsteiger I – Bio- & Lithostratigraphie".

Di,, 4. Dezember 2018, 18 Uhr, nhm Verwaltung, Weihnachtsfeier, Jahresrückblick

Di, 6. November 2018, 18 Uhr, Aktuelle Grabungsmethoden - am Beispiel der Fossilfundstelle Eppelsheim - Bastian Lischewsky, nhm, Grabungsleiter Eppelsheim

Di, 9. Oktober 18, 18 Uhr, Die Pfalz Paläontologie am Nabel der Welt, Dr. Thomas Schindler, GDKE Koblenz

Di, 4. September, 18 Uhr, Urlaubsfunde, besondere Funde

Di, 03. Juli 18:00 - Dr. Eric Walliser „Aktuelles aus der Forschung“, „Muschelsclerochronologie und Chemie der Glycymeriden des Mainzer Beckens“

Di, 08. Mai, 18:00 - Besondere Funde / Problematika, Prof. Dr. Kirsten Grimm & Alex Streb

Di, 10. April, 18:00 - Yellowstone National Park, Dr. Matthias Grimm

Di, 06. März, 18:00 - Kisselwörth, der Vulkan im Rhein, Dr. Herbert Lutz

Di, 06. Feb., 18:00 - Mikroskopie von Fossilproben, Prof. Dr. Kirsten Grimm & Alex Streb

Sa. 9. Dez. 2017, Geotop-Pflege Zeilstück bei Alzey Weinheim

Di,  5. Dez 2017, 18 Uhr, Weihnachtsfeier / Jahresrückblick und „schaue, schabe, spalte, ritze...“ mit Dr. Susanne Horn

Sa, 25. Nov. 2017, Geotop-Pflege Neumühle bei Alzey

Sa 18. Nov. 2017,  8. Reinigungstermin Garten der Zeit

Di 07. Nov 2017, 18 Uhr, Dr. Axel Schönhofer & Alex Streb – „rezente Pflanzen und ihre fossilen Vorfahren“

Di 10. Okt. 2017, 18 Uhr  Kai Nungesser – „Lebensräume im Mainer Becken - Tiere und ihre Umwelt vor 30 Millionen Jahren“

Di 5. Sept. 2017, 18 Uhr  Urlaubsfunde / Besondere Funde

Di 4. Juli 2017, 18 Uhr,  Dr. Susanne Horn & Alex Streb – „Schaue, schabe, spalte, ritze… Mineral-, Gesteins- und Fossilbestimmung“

Dienstag, 6. Juni 2017, 18 Uhr, Knut Jäger – „Teneriffa – Kanareninsel“

25.-28. Mai 2017 RNG-Exkursion in den Bayerischen Wald, Anmeldung erforderlich

Dienstag, 2. Mai 2017, 18 Uhr,  Besondere Funde / Problematika

Samstag, 29. April 2017 Reinigungstermin Garten der Zeit

Dienstag, 4. April 2017, 18 Uhr,  Prof. Dr. Kirsten Grimm – “Mount St. Helen’s”

Samstag, 1. April 2017,  ganztägige RNG-Exkursion zum Donnersberg mit Dr. Susanne Horn

Dienstag, 7. März 2017, 18 Uhr,  Fossilfundstelle Eckfeld, Dr. Herbert Lutz, stellv. Museumsdir. d. nhm

Dienstag, 7. Februar 2017, 18 Uhr Workshop Fossilpräparation mit Ulrike Nies (nhm)

Dienstag, 6. Dezember 2016, Jahresrückblick, Weihnachtsfeier

Dienstag, 8. November 2016, Kai Nungesser – „Die Lochenschichten der Schwäbischen Alb“

Dienstag, 4. Oktober 2016, Klaus Niepelt – „Die Nama-Formation“ (Präkambrische Fundstätte in Südafrika – mit original Fundstücken)

Dienstag, 6. September 2016, Urlaubsfunde, besondere Funde

Dienstag, 19. Juli 2016, Alexander Streb - Korallen, Crinoiden und Brachiopoden - Einblicke in die Fauna des Eifel-Devons“ .

Dienstag, 7. Juni 2016, Dr. Susanne Horn – „Baitoushan – Ein Vulkan zwischen China und Nord-Korea“

Dienstag, 3. Mai 2016, Besondere Funde - Problematika

Samstag, 16. April 2016, Reinigungstermin Garten der Zeit

Dienstag, 5. April 2016, Michael Ahrens, Streifzüge durch Fossilfundstellen im Raum Weilburg/Lahn

Dienstag, 1. März 2016, Bernd Gräßer, Jurassic Coast: Fossilfundstellen beiderseits des Ärmelkanals

Dienstag, 2. Febuar 2016, Ulrike Jäger, Herstellung von Peels

Dienstag, 1. Dezember 2015, Jahresrückblick, Weihnachtsfeier

Dienstag, 3. November 2015, Exkursion durch den Oman – zwischen Ophiolithen und Schwarzen Rauchern, Knut Jäger

Dienstag, 6. Oktober 2015, Das Basalt-Projekt: Herkunftsbestimmung von Artefakten in Israel, Dr. Tanja Gluhak

Dienstag, 8. September 2015, Urlaubsfunde, Besondere Funde

Dienstag, 14. Juli 2015, 18:30 Uhr, Kopal, Prof. Dr. Kirsten Grimm (verschoben wegen der Ausstellungseröffnung am 7.7.15)

Dienstag, 2. Juni 2015, 18 Uhr, Bivalven, Schalenmorphologie, Funktion und Lebensweise, Dr. Matthias Grimm, Dr. Kirsten Grimm u. Alexander Streb

Dienstag, 5. Mai 2015, 18 Uhr, Besondere Funde / Problematika

Samstag, 25. April 2015, 10-12 Uhr, 4. Gesteinsreinigung im Garten der Zeit, Treffpunkt der Gesteinspaten und Helfer vor dem Naturhistorischen Museum

Dienstag, 14. April 2015, 18 Uhr, Expedition in die Arktis, Elisabeth Ewerdwalbesloh

Dienstag, 3. März 2015, 18 Uhr, Saurier, Alexander Streb

Sonntag, 16. November 2014, 15:00 bis 17:00 Uhr, "Fossilien bestimmen" öffentliches Angebot im Lichthof des Museums

Dienstag, 4. November 2014, 18 Uhr,  "Fossilienfundort Twistringen" Prof. Wolfgang Girke

Samstag, 11. Oktober 2014, 10 - 12 Uhr, 3.  Gesteinsreinigung im Garten der Zeit, Treffpunkt der Gesteinspaten und Helfer vor dem Museum

Dienstag, 9. September 2014, 18 Uhr, Thema: Urlaubsfunde - begutachten und bestimmen, Dipl. Geol. Alexander Streb, Prof. Dr.Kirsten Grimm

Dienstag, 1.Juli 2014, 18 Uhr, Thema: Mikroproblematik - winzige Fossilien und große Fragezeichen, Prof. Dr. Kirsten Grimm

Dienstag, 3. Juni 2014, 18 Uhr, Thema: Dinosaurier - damals und heute, Dipl. Geol. Alexander Streb

Dienstag, 13. Mai 2014, 18 Uhr, Thema: Besondere Funde und Problematika, Dipl. Geol. Alexander Streb, Maria von den Driesch, Prof. Dr. Kirsten Grimm

Samstag, 5. April 2014, 10 Uhr - 12 Uhr, 2. Gesteinsreinigung im Garten der Zeit, Treffpunkt der Gesteinspaten und Helfer vor dem Museum

Dienstag, 1. April 2014, 18 Uhr, Thema: Geschiebefossilien von der Ostsee - Boten aus Skandinavien, Elisabeth Ewerdwalbesloh

Dienstag, 11. März 2014, 18 Uhr, Thema: Ammoniten, ausgestorbene Kopffüßler, Maria von den Driesch

Dienstag, 5. November 2013, 18 Uhr, Thema: Besondere Funde, Problematica, Dipl. Geol. Alex Streb, Maria von den Driesch, Prof. Dr. Kirsten Grimm

Dienstag, 1. Oktober 2013, 18 Uhr, Thema: Seesterne und co. - Räuber und Überlebenskünstler, Maria von den Driesc

Dienstag, 3. September 2013, 18 Uhr, Thema: Urlaubsfunde begutachten und bestimmen, Prof. Dr. Kirsten Grimm, Maria von den Driesch, Dipl. Geol. Alex Streb

Dienstag, 2. Juli 2013, 18 Uhr, Thema: Otolithen , Dipl. Geol. Alexander Streb

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken