Beitragsseiten

 

Rückblick auf das Jahr 2020 von Enikö Tweraser & Hans-Jürgen Dechent

Botanischer Arbeitskreis der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft am Naturhistorischen Museum Mainz

Leider konnten wir dieses Jahr nur einige der geplante Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie durchführen.
Die Exkursionen zur Frühlingsflora bei Schloßböckelheim, zu den Wildtulpen bei Gau-Odernheim und zu den ausgedehnten Halbtrockenrasen am Jakobsberg bei Ockenheim mussten wir leider absagen. Unsere mehrtägige „Große Exkursion“ ins Saarland sowie ins benachbarte Lothringen mussten wir auf das Jahr 2022 verschieben, da uns eine Durchführung der Fahrt auch für das Jahr 2021 zu unsicher erscheint.
Von unseren drei im Museum geplanten Terminen konnten wir nur den Januartermin planmäßig durchführen. Seither müssen wir auf unsere gewohnten geselligen Zusammenkünfte, so schwer es uns auch fällt, verzichten. Wenigstens konnten wir einige Geländeexkursionen durchführen. Um die notwendigen, pandemiebedingten Auflagen einhalten zu können, haben wir die Teilnehmerzahl pro Exkursion auf 16 Teilnehmer begrenzt, deshalb war auch zur jeweiligen Exkursion eine Anmeldung erforderlich. Die Teilnehmerlisten haben wir dann für zwei Wochen verwahrt.

In der Hoffnung, dass wir auch 2021 wieder Exkursionen durchführen können, haben wir für die Zeit ab Anfang Mai einige Termine geplant. Auf der RNG-Homepage sind die Termine des Arbeitskreises einzusehen! Wegen der bestehenden Unsicherheit und der sich regelmäßig ändernden Auflagen der Corona-Pandemie(n) bitte auch stetig die Nachrichten verfolgen!