Eine gemeinsame Exkursion des Nassauischen Vereins für Naturkunde, Wiesbaden und der Rheinischen Naturforschenden Gesellschaft, Mainz.

Samstag, 23. Mai 2020 - Sonntag, 24. Mai 2020

Leider müssen wir auch diese Exkursion absagen (18.4.2020). Wie wär´s mit der RNG-Jahresexkursion im September? Sie ist z.Zt. in Planung.

Anmeldung für RNG im internen Bereich RNG-Webseite oder bei entenmann@rng-mainz.de

Bis spätestens 30. März 2020

Die NVN-RNG-Exkursion findet in Kooperation mit der Naturforschenden Gesellschaft zu Freiburg statt.

Anreise mit PKW in Fahrgemeinschaften.
Wir werden wie immer rechtzeitig eine Liste aller TeilnehmerInnen mit Kontaktdaten (Telefon, Mailadresse) verteilen, so dass Fahrgemeinschaften organisiert werden können.
Mit der Anmeldung stimmen Sie/stimmt ihr der Bekanntgabe der Kontakdaten an die anderen Teilnehmer zu.

Treffpunkt/Start
ist am 23.5.20 um 11.30 Uhr am Waldhotel Auerhahn „Hochkopfhaus“, Hochkopf 1, Todtnauberg

Das geplante Programm:

Wir fahren von Todtnauberg nach Präg (Gletscherkessel, großes NSG) wandern von dort über wundervolle Weidberge (Allmenden). Anschließend fahren wir ins Besucherbergwerk "Finstergund" in Wieden ein.
Am Sonntag wandern wir vom Feldberger Hof über Feldsee, Feldseemoor nach Bärenthal.
Wenn es da oben zu unwirtlich ist, gehen wir in das NSG "Utzenfluh" bei Utzenfeld oder sehen uns das Städtchen Schönau etwas an;
dazu:  Wald in der Kernzone des Biosphärengebiets, schöne Tannenbestände, Weiden, Weiher, alte Schanzanlage.
Unterwegs erfolgen vielfache naturkundliche Erläuterungen.

Eine mehrstündige Gehtüchtigkeit sollte bei den TeilnehmerInnen vorhanden sein.

Übernachtungsmöglichkeiten:


1. Waldhotel Auerhahn „Hochkopfhaus“, Dirk Dietrich, Hochkopf 1,
www.waldhotel-auerhahn.com
D-79674 TODTNAU OT-Herrenschwand, Tel. 07674 437; Mail: i
nfo@waldhotel-auerhahn.com

Kontingent „Arnold“; Anmeldung bis zum 30. 3. 2020.
Die Buchung muss selbständig erfolgen.

2. Wer nicht im Hotel Auerhahn unterkommen kann bzw. für den die Kosten im Waldhotel zu hoch sind, für den bucht Herr Dr. Arnold in der Jugendherberge die Übernachtungen.
(dr.h.arnold@gmx.net oder 0171 289 62 39) bis zum 30. März 2020.